Aktionstag 30% mehr Zukunft (20.5.2014)

Liebe Kolleg*innen aus der Jugendhilfe, der Offenen Jugendarbeit, liebe Jugendliche und Engagierte in den Jugendverbänden!



Das „Bündnis 30% mehr Zukunft“ hält es für sinnvoll, weiterhin mit unseren Forderungen nach Erhalt aller Freizis in der Öffentlichkeit zu bleiben und auf den Bedarf der Bremer Jugend wertschätzenden Finanzierung der Jugendförderung, der Jugendverbände und der außerschulischen Bildung hinzuweisen. Die aktuellen 3,5 % am Jugendhilfeetat sind nicht hinnehmbar.

Aus diesem Anlass haben wir den Dienstag, 20. Mai 2014 unter den Titel
„Mobilität fördern- politische Bildung vor Ort“ gestellt.

Wir möchten uns mit allen Praktiker*innen der offenen Kinder- und Jugendarbeit sowie mit anderen Mitarbeiter*innen aus Einrichtungen der Jugendhilfe und der Jugendverbände sowie natürlich den Jugendlichen um 16:15 Uhr vor der Bremer Bürgerschaft treffen. Von dort möchten wir gemeinsam die Sitzung der Bremer Bürgerschaft besuchen. Wir sind dort als Besucher*innengruppe angemeldet!
Im Anschluss an den Besuch in der Bürgerschaft, um 17 Uhr, wird es auf dem Marktplatz ein paar bunte Aktionen aus den Häusern geben.
Die gesamte Aktion wird angemeldet sein, ein Rettungswagen ist vor Ort.
Um 18 Uhr beenden wir unseren Ausflug in die Innenstadt und fahren in unsere Stadtteile zurück.